Ausbildungsbegleitende Bücher

Kursbuch Manuelle Therapie, Alf A. Brokmeier, PT/OMT

Das ausbildungsbegleitende Kursbuch Manuelle Therapie von Alf Brokmeier ist nunmehr in der vierten Auflage verfügbar.

Hier geht es zur Bestellung!


Ein
 Basisgerüst, auf das sich der Therapeut während der Ausbildung und in der Praxis beruhigt verlassen kann: so wurde das Buch bereits in seinen ersten beiden Auflagen genannt. Die Zielsetzung hat der Autor in der Neuauflage noch stärker akzentuiert. Das Buch orientiert sich an den Inhalten der Kurse in Manueller Therapie des Bundesverbandes freiberuflicher Krankengymnasten (IFK), deren fachliche Leitung in Händen des Autors liegt.

 

Seine Schwerpunkte:

Arthrokinematik und deren anatomische, biomechanische und neuropsychologische Grundlagen Neurologie und Differentialdiagnostik der Manuellen Therapie Komplexe Funktionen und Dysfunktionen des Bewegungsapparates Manualtherapeutische Diagnose- und Therapieverfahren

 

Seine Besonderheit:

Es verknüpft die theoretischen Grundlagen mit der Klinik.

Es fasst die vielschichtigen und internationalen Ausbildungsinhalte zusammen.

Es bietet Fakten, ist anspruchsvoll und sieht das Verständnis der Manuellen Therapie als Conditio sine qua non für das begleitende Erlernen von Techniken an.

Intermettierende Mobilisationen und Muscle Energy Techniken in der OMT, André Wolter, PT/OMT

Dieses Buch soll eine Hilfestellung für alle Lernenden der Manuellen Therapie bieten und ihnen dadurch Sicherheit in den Griffen geben, sowie Freude in der Anwendung und Erfolg bei der Behandlung.

Die praktische Anwendung der Intermittierenden Mobilisation sowie die Griffe und Ausführung der Muscle Energy Techniken sind die Kernthemen dieses Buches.
Zusätzlich werden die Sicherheitstests der Kopfgelenke und die Arteria vertebralis Tests erklärt.

Die Darstellung orientiert sich an den Inhalten der Kurse in Manueller Therapie, insbesondere der OMT-Kurse, deren fachliche Leitung in den Händen von Herrn Alf A. Brokmeier liegt. Das Buch ist als Begleitlektüre für die praktische Ausbildung zu den OMT-Kursen konzipiert.

 

Das Buch kann seit Januar 2017 über Amazon bezogen werden. Folgen Sie diesem Link.

 

Der Fehlerteufel war auch dabei: Unter Korrekturliste.pdf können Sie die Korrekturen herunterladen.

Korrekturliste 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.0 KB
Beispielseite Buch Wolter André.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.1 KB

Literaturliste - Bücherempfehlungen zur OMT-Ausbildung

Quelle: www.amazon.de (Bilder und Buchbeschreibungen)

Clinical Reasoning in der Manuellen Therapie

Clinical Reasoning ist die optimale Methode, um Bedeutung, Ziele und Strategien von Befund und Behandlung zu organisieren und strukturieren. Dieses Buch bietet einen grundlegenden und praxisorientierten Einblick: 23 namhafte, international anerkannte Therapeuten behandeln verschiedenste Symptomkomplexe und Patientencharaktere. Dabei beleuchten sie in einer Art Interview, wie sie im Sinne des Clinical Reasoning vorgehen - und verdeutlichen ihre Gedanken zum therapeutischen Prozess. Ein zusammenfassender Kommentar veranschaulicht die spezifischen Aspekte des Clinical Reasoning im jeweiligen Fallbeispiel. Nutzen Sie diese Fülle an Hilfen und Angeboten, um Ihr therapeutisches Vorgehen zu verbessern!

Assessments in der Rehabilitation

Dieses Buch ist für Physiotherapeuten geschrieben, die in der Rehabilitation des Bewegungsapparates tätig sind. Es richtet sich aber auch an Studenten und andere Berufsgruppen, die mehr über Hintergründe und die praktische Anwendung von Assessments wissen möchten.

Assessmentsysteme sind Instrumente, welche der qualitativen und quantitativen Erfassung des medizinischen Schadens und seiner aktuellen Folgen sowie funktioneller und psychosozialer Einschränkungen dienen. Das Gütekriterium der Validität bestimmt, ob ein Assessment diese Einschränkungen auch tatsächlich misst. Zudem müssen Assessmentsysteme reliabel und für Veränderungen empfindlich sein, um den Therapieeffekt messen zu können. Die klinische Relevanz der Assessments zeigt, ob diese die erklärten Behandlungsziele der Rehabilitation erfassen, nämlich die Wiedererlangung der bestmöglichen Funktionsfähigkeit und eines angemessenen Platzes in der Gesellschaft.

Dieses Buch beschreibt rund 70 Assessments der muskuloskelettalen Rehabilitation und beurteilt sie aufgrund ihrer wissenschaftlichen Qualitäten. Darauf basierend gibt es Empfehlungen zur Verwendung dieser Assessments in den Anwendungsbereichen: 

- Diagnose

- Prognose

- Behandlungsergebnis

von muskuloskelettalen Erkrankungen.

Damit befähigt es Physiotherapeuten, für den jeweiligen Zweck die richtigen Assessments auszuwählen.

Inhalt und Einteilung dieses Werkes wurden auf die Praxis ausgerichtet. Die Tests sind so beschrieben, dass der Leser sie sofort anwenden kann. Fragebögen sind möglichst in der deutschen validierten Form wiedergegeben. Die beiliegende CD enthält die Manuale sowie die Erfassungsformulare und Fragebogen, die für den Einsatz in der täglichen Praxis direkt ausgedruckt werden können.

 

Schmerzen verstehen

Schmerzen zeigen häufig eine schwer therapierbare Symptomatik. Patienten können jedoch selbst den Schmerz beeinflussen, wenn sie die dahinter stehenden Prozesse besser verstehen – dafür gibt es wissenschaftliche Belege. Das Buch setzt hier an und vermittelt den aktuellen Wissensstand zur Entstehung und Verarbeitung von akutem und chronischem Schmerz. Die Autoren machen die komplexen Inhalte in spannenden Geschichten verständlich und leiten Patienten an, ihre Schmerzen – mit oder ohne therapeutische Begleitung - zu lindern oder sogar zu überwinden.

Handbuch der Muskel-Triggerpunkte, Band 1 & 2

Alle Informationen zur Erkennung und Behandlung myofaszialer Schmerzsyndrome sind enthalten.

Band 1: Obere Extremität, Kopf und Thorax

Band 2: Untere Extremität und Becken

Dieses einzigartige Manual für Physiotherapeuten, Ärzte und Osteopathen gibt es jetzt komplett in zwei Bänden.

Klinische Anatomie von Lendenwirbelsäule und Sakrum

Endlich gibt es den Bogduk als deutschsprachige Ausgabe mit allen Vorteilen, die ihn im englischsprachigen Raum seit Jahren so beliebt und erfolgreich machen. Der Bogduk ist ein praxisorientiertes Lehrbuch und Nachschlagewerk, das Ihnen verständlich das Basiswissen für eine erfolgreiche Therapie vermittelt: - umfassend, wissenschaftlich fundiert und auf dem neuesten Stand der Forschung, - alle Details über Anatomie, Gewebestrukturen, Biomechanik und Pathologie, die Sie in der Ausbildung und Praxis beherrschen müssen, - auf Ihre praktischen Belange zugeschnitten, mit ausführlichen Beschreibungen und plastisch-anschaulichen Zeichnungen. Der Bogduk liefert Ihnen zuverlässig und schnell die aktuellsten Informationen, um die Behandlung auf ein sicheres Fundament zu stellen.

Manipulation von Wirbelsäule, Thorax und Becken

HVLA-Techniken: Handgriff für Handgriff zum ErfolgDen Schwerpunkt des Buches bilden die ausführlichen und leicht nachvollziehbaren Darstellungen der einzelnen Manipulationen der Wirbelsäule, des Brustkorbs, der Rippen sowie des Beckens.

Einen echten Zusatznutzen bietet Ihnen die beiliegende CD-ROM.

Sie enthält fast alle Techniken als Videosequenzen und hilft Ihnen die exakte Handstellung und Ausführung live sehen und nachvollziehen zu können.

Die gelungene Kombination aus Buch und CD macht es Ihnen möglich, die Techniken schnell und effektiv in die Praxis umzusetzen.

 

 

Segmentale Stabilisation im LWS-Beckenbereich

Erfahrung ist gut - wissenschaftliche Erkenntnisse sind besser: Endlich gibt es ein Buch, das sich - gestützt auf wissenschaftliche Untersuchungen - der Behandlung lumbaler Rückenschmerzen widmet. Die "Segmentale Stabilisation im LWS- und Beckenbereich" basiert auf der Erkenntnis, dass es einen Zusammenhang zwischen lumbalen Rückenschmerzen und einer Dysfunktion der stabilisierenden Funktion der tiefen, lokalen Rückenmuskeln gibt. Dieses neuartige Buch - erläutert die Hintergründe auf anschauliche Weise - bietet Übungskonzepte zur Stabilsiation der Muskulatur der Gelenke - liefert eine Fülle von Anregungen für die Praxis Ideal für alle, die ihren Patienten eine noch bessere individuelle Therapie zusammenstellen möchten.

Manuelle Medizin

Die Neuauflage des Standardwerkes von Prof. Lewit vermittelt die neuesten Forschungsergebnisse und profunde Kenntnisse über Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates:- Anatomie, Ätiologie und Pathogenese- Grundlagen der Röntgendiagnostik- Klinische Symptomatik- Ausführliche Darstellung der Untersuchungs- und Behandlungsmethoden- Über 450 Abbildungen zum besseren Verständnis

 

 

 

Programmierte Therapie am Bewegungspparat

Die programmierte Therapie hat sich als ebenso überzeugendes Lehr- und Nachschlagewerk erwiesen, wie es die programmierte Untersuchung seit vielen Jahren ist. Die große Nachfrage macht bereits ein Jahr nach Erscheinen eine Neuauflage des Therapiebuches von FRISCH erforderlich. Praxisorientiert, aussagekräftig bebildert und didaktisch ausgezeichnet aufgebaut, stellt die korrigierte Neuauflage alle therapierelevanten Themen dar: - Biomechanik der Gelenke auf dem aktuellen Wissensstand - physiologische Steuerungsvorgänge, die therapeutisch von Bedeutung sind - Entstehung und Behandlung von Funktionsstörungen - Therapietechniken, Therapieplanung, Basistherapie Der FRISCH ist das unverzichtbare Arbeitsbuch für alle, die zwischen der klassischen konservativen und operativen Behandlung eine verfeinerte Diagnostik, die funktionelle Strukturanalyse und die darauf basierenden neuen Therapieverfahren kennenlernen und beherrschen wollen.

Whipleash, Headache and Neck Pain

Whiplash, Headache, and Neck Pain: Research-Based Directions for Physical Therapies, 1e 1st (first) Edition by Jull PhD MPhty Grad Dip Man Ther FACP, Gwendolen, Sterlin published by Churchill Livingstone (2008) [Gebundene Ausgabe]

Grieve´s Modern Manual Therapy

This is a multi-author, multidisciplinary text which brings together the latest research and provides a source of evidence for students and practitioners of manual therapy. Edited by two of the most highly respected researchers and practitioners, it presents the work of the leading lights in manual therapy and presents their findings in a way which is easily accessible and obviously relevant to clinical practice.

Differential Diagnosis for Physical Therapists, 5th Edition

Written by a leading expert in the field, this comprehensive reference text enables users to properly screen for medical disease to make an informed differential diagnosis. The goal of this text is to teach the Physical Therapist how to determine if the patient has a true neuromuscular or musculoskeletal problem and to determine the specific dysfunction or impairment. This new edition includes a chapter that focuses specifically on pain. It also contains a new chapter on physical assessment as a screening tool and the introductory chapter has been revised to explain the more modern approach of screening.

Primary Care for Physical Therapists

Specifically designed to address the expanding role of physical therapists in primary care, the second edition of "Primary Care for the Physical Therapist: Examination and Triage" provides the information you need to become an effective primary care provider. Acquire the communication and differential diagnosis skills, technical expertise, and clinical decision-making ability to meet the challenges of a changing profession with this unparalleled resource.

Angewandte Neurodynamik

Störungen des Nervengewebes haben einen nicht unerheblichen Anteil an Schmerzsymptomatiken. Mittlerweile wird die Bedeutung und die Reaktion von Nervengewebe erforscht und belegt. Das Buch "Angewandte Neurodynamik" setzt hier an. Es gibt einen kurzen Abriss über Neurophysiologie und theoretische Hintergründe, mit denen das praktische Vorgehen verstanden werden kann. Es richtet sich an Praktiker, die sich über die Grundlagen und Fortschritte in der Neurodynamik informieren wollen und nach Möglichkeiten suchen, Nerven nicht nur zu mobilisieren oder zu dehnen, sondern sie im Gesamtzusammenhang des muskuloskeletalen Systems zu verstehen und zu behandeln. Nach einer theoretischen Einführung in die Neurodynamik führt Michael Shacklock seine Leser durch das System der Angewandten Neurodynamik: Klassifikation spezifischer Dysfunktionen Erstellen eines angemessenen Befundes Vermeidung von Schmerz bei gleichzeitig positivem Therapie-Ergebnis Erstellen eines Behandlungsplanes auf der Grundlage eines fortschrittlichen Systems von Mobilisierungstechniken. Viele klare und aussagekräftige Fotos bilden die jeweiligen Griffe eindeutig ab. Ein praktisches Buch für alle Therapeuten, die sich professionell und auf dem neuesten Stand mit Schmerz, Nerven und dem Bewegungssystem beschäftigen wollen – und die das Ziel haben, das neuromuskuloskeletale System auch auf der neuralen Seite nicht zu vernachlässigen!

Movement System Impairment Syndromes

Extensively illustrated and evidence based, "Movement System Impairment Syndromes of the Extremities, Cervical and Thoracic Spines" helps you effectively diagnose and manage musculoskeletal pain. It discusses diagnostic categories and their associated muscle and movement imbalances, and makes recommendations for treatment. Also covered is the examination itself, plus exercise principles, specific corrective exercises, and the modification of functional activities. Case studies provide examples of clinical reasoning, and a companion Evolve website includes video clips of tests and procedures. Written and edited by the leading experts on muscle and movement, Shirley Sahrmann and associates, this book is a companion to the popular "Diagnosis and Treatment of Movement Impairment Syndromes".

Dynamik des menschlichen Bindegewebes

Dieses Buch ist ein Muss in der Physiotherapieausbildung der Niederlande und steht jetzt brandaktuell auch in deutscher Sprache, angepasst an hiesige Bedürfnisse, zur Verfügung. Therapeuten und solche, die es werden wollen, erhalten einen ausführlichen Einblick in die Strukturen und Prozesse, die sie bei Patienten mit Bewegungseinschränkungen und/oder Schmerzen behandeln: Physiologie der verschiedenen Bindegewebe, einschließlich Knochen, Knorpel, Sehnen, Bänder und Haut Histologische, funktionell-anatomische und biomechanische Aspekte Anpassungsmöglichkeiten des Bindegewebes an höhere Anforderungen Pathophysiologie des Bindegewebes unter Berücksichtigung wichtiger Krankheitsbilder Wundheilung, Narbenbildung, Knochenreparatur Therapeutische Interventionen

Mobilisation des Nervensystems

Aufbauend auf dem "Maitland-Konzept" stellt David Butler ein Untersuchungs- und Behandlungskonzept vor, das eine präzisere und damit erfolgreichere Diagnose, Interpretation und Behandlung neurologischer Beschwerden und Erkrankungen ermöglicht.

Movement, Stability & Lumbopelvic Pain: Integration of Research and Therapy

The human pelvis has become a focus for a considerable amount of new research, which is relevant to manual therapy practice. In particular, movement within the pelvis is now being recognized and studied in relation to its role in maintaining stability in the vertebral column and subsequent implications for the prevention and treatment of low back pain. This important subject area is covered in depth in this new edition. The contributors represent the breadth of professionals involved in manual therapy, from osteopathy, chiropractic and manual physical therapy, to orthopaedic medicine and surgery, anaesthesia and pain control.

The Pelvic Girdle: An Integration of Clinical Expertise and Research

"The Pelvic Girdle" continues to provide the busy clinician with the latest evidence and clinical tools/knowledge to immediately impact and enhance daily practice for the management of lumbopelvic-hip pain and disability. This fourth edition has changed fundamentally in presentation and content to provide the clinician with the evidence and clinical tools for effective practice. The new model presented in this edition - The Integrated Systems Model and the Clinical Puzzle - co-developed by Diane Lee & Linda-Joy Lee, facilitates effective clinical reasoning, hypothesis development and prescriptive treatment. It is highly unlikely that there will ever be enough research evidence to meet the needs of a clinician who is faced with patients presenting with a wide and variable range of single and multiple impairments every day. Clinical expertise (knowing how to do the right thing at the right time) comes from disciplined, reflective practice and it is hoped that this text will help more clinicians become expert in this field.

Screening in der Physiotherapie: Das Flaggen-System - Warnsignale erkennen

Als Physiotherapeut treffen Sie im klinischen Alltag laufend Entscheidungen. Sie stehen vor Fragen wie:
- Welche Struktur steht im Mittelpunkt der Therapie?
- Welche Techniken/Methoden versprechen Erfolg?
- Gibt es differenzialdiagnostische Aspekte?
- Ist das Problem physiotherapeutisch lösbar?


Dieses Buch hilft Ihre Entscheidungsfindung zu verbessern. Screeningverfahren gehören heute zur physiotherapeutischen Untersuchung.
Wenn Sie ernsthafte Pathologien frühzeitig erkennen wollen und Sie sich für die ärztliche Versorgung ihrer Patienten einsetzen, dann nutzen Sie ein zuverlässiges Screening-Prozedere mit fundierten differenzialdiagnostischen Kenntnissen und Kommunikationsstrategien.
Screening in der Physiotherapie - Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Patienten durch ein klares Untersuchungsprozedere mit einem sofortigen eindeutigen Ergebnis!

Manual Therapy for Musculoskeletal Pain Syndromes: An Evidence- and Clinical-Informed Approach (Englisch)

A pioneering, one-stop manual which harvests the best proven approaches from physiotherapy research and practice to assist the busy clinician in real-life screening, diagnosis and management of patients with musculoskeletal pain across the whole body. Led by an experienced editorial team, the chapter authors have integrated both their clinical experience and expertise with reasoning based on a neurophysiologic rationale with the most updated evidence. The textbook is divided into eleven sections, covering the top evidence-informed techniques in massage, trigger points, neural muscle energy, manipulations, dry needling, myofascial release, therapeutic exercise and psychological approaches. In the General Introduction, several authors review the epidemiology of upper and lower extremity pain syndromes and the process of taking a comprehensive history in patients affected by pain. In Chapter 5, the basic principles of the physical examination are covered, while Chapter 6 places the field of manual therapy within the context of contemporary pain neurosciences and therapeutic neuroscience education. For the remaining sections, the textbook alternates the upper and lower quadrants. Sections 2 and 3 provide state-of-the-art updates on mechanical neck pain, whiplash, thoracic outlet syndrome, myelopathy, radiculopathy, peri-partum pelvic pain, joint mobilizations and manipulations and therapeutic exercises, among others. Sections 4 to 9 review pertinent and updated aspects of the shoulder, hip, elbow, knee, the wrist and hand, and finally the ankle and foot. The last two sections of the book are devoted to muscle referred pain and neurodynamics.

Therapeutic Neuroscience Education: Teaching Patients About Pain; A Guide for CliniciansTherapeutic Neuroscience Education: Teaching Patients About Pain; A Guide for Clinicians

Discover how teaching patients about pain can treat their chronic pain, instead of just manage it, in Therapeutic Neuroscience Education

Evidence shows that patients who better understand their pain, and what pain truly is, experience less pain, have less fear, move better, exercise more and can regain hope. In this textbook, physical therapists Adriaan Louw and Emilio Puentedura deliver an evidence-based perspective on how the body and brain collaborate to create pain, teach how to convey this view of pain to patients, and demonstrate how to integrate therapeutic neuroscience education into a practice.