Leistungspunktenachweis "Life long learning"

Lebenslanges Lernen 
 

Ziel der DFOMT OMT Ausbildung ist es, einen hohen, international anerkannten Standard in der Manuellen Therapie zu erzielen. Aus diesem Grund wird nach Beschluss des Vorstandes am 27.3.2010 ein Leistungspunktesystem eingeführt. Dieses soll gewährleisten, dass sich OMT-Therapeuten auch nach Abschluss des Lehrganges weiter fortbilden und sich kontinuierlich über aktuelle Entwicklungen informieren, sowie bestehende Kenntnisse weiter vertiefen. Als Nachweis dieser Weiterbildung müssen innerhalb des Zeitrahmens von 3 Jahren mindestens 100 Leistungspunkte gesammelt werden. Liegen keine Nachweise für entsprechende Aktivitäten vor, erhält der Antragsteller eine vorgegebene Frist (z.B. 6 Monate) um die entsprechenden Nachweise zu erbringen. Werden auch diese Bedingungen nicht erfüllt, so wird der Name aus dem Register gestrichen und die Bezeichnung "DFOMT-OMT-Therapeut" darf von dem Therapeuten nicht mehr verwendet werden. Wiederaufnahmen werden im Einzelfall verhandelt. Alle drei Jahre wird eine Aufforderung verschickt, die Fortbildungsnachweise, sowie das beiliegende Formular bei der Geschäftsstelle einzureichen. Verspätet eintreffende, unvollständige oder unleserliche Anträge können zu einer Entfernung aus dem Register führen. Die DFOMT behält es sich vor, die angegebenen Kurse etc. zu überprüfen und bei niedrigem Qualitätsstandard keine Punkte zu vergeben.

 

 

Punkteschema

Fortbildungskurse:  
Kurse mit manualtherapeutischem Inhalt

2 Punkte pro UE  

Manualtherapeutisch relevante Kurse

2 Punkte pro UE

Leistungsüberprüfung 

10 Punkte 

Von der DFOMT veranstaltete andere Kurse

2 Punkte pro UE 

Kongressteilnahme

20 Punkte pro Tag 

Supervisionsstunden 

2 Punkte pro UE 

Andere PT - Fortbildungen

1 Punkt pro UE

   
Kursleitung / Assistenzen:  
DFOMT Fachlehrer 30 Punkte pro Jahr
Assistent 20 Punkte pro Jahr

Unterricht in Physiotherapieschulen / FH /  Universität /

anderen Einrichtungen mit  manualtherapeutischem Thema

30 Punkte pro Jahr  
Supervisorentätigkeit im Rahmen der OMT  Ausbildung 20 Punkte pro Jahr
   
Vorträge und Präsentationen:  
Sprecher auf einem Kongress 50 Punkte
Posterpräsentation 40 Punkte
Andere Vorträge 40 Punkte
   
Publikationen:   
(Manualtherapeutisches) Buch als Hauptautor 100 - 200 Punkte
Mitarbeit Fachbuch / Fachartikel 100 / 40 Punkte
Fachartikel in Zeitschrift oder Buch 80 Punkte
Andere Beiträge (Literaturbesprechung, Kongressbericht, etc.) 40 Punkte
   
Forschungstätigkeit:  
Mit Bezug zur Manuellen Therapie 80 Punkte
Abschlussthesis einer FH oder Hochschule 80 Punkte
   
Vorstandstätigkeit 10 Punkte/Jahr
Formular Leistungspunktenachweis bis 2016
Formular Leistungspunktenachweis bis 201
Adobe Acrobat Dokument 51.5 KB