Manuelle Therapie - Zertifikatsausbildung

Die Manuelle Therapie-Ausbildung des IFK beinhaltet sieben Kurse á vier Tage, der zusätzliche Prüfungskurs dauert drei Tage.
Die folgende Kursreihenfolge ist obligatorisch, zwischen den Kursen sollte ein Abstand von drei Monaten eingehalten werden: E1, W1, E2, EM, W2, W3, WM, Prüfungskurs


Kursinhalte:

  • E1 (alt E1/2) Untersuchung und Behandlung der Extremitätengelenke (Zwei-Dimensional)
    Arthro- und Myodiagnostik:
    Beschreibende Anatomie, Arthro- und Osteokinematik aus der Biomechanik, Gelenkneurologie und neuromuskuläre Zusammenhänge. Befunderhebung: aktiver und passiver Strukturen, Gelenktranslation und –separation, Palpation.
    Gelenkmobilisationen aus der Ruhestellung, Immobilisation, Gelenkneurologie, Anatomie, Physiologie, Behandlung aktiver Strukturen, Prinzipien des Muskeltrainings, dreidimensionale Therapie des Kiefergelenkes.
  • W1 (alt W1/2) Untersuchung und Behandlung der Wirbelsäule (Zwei-Dimensional)
    Arthro-, Myo- und Neurodiagnostik:
    Beschreibende Anatomie, Arthro- und Osteokinematik des Einzelwirbelverhaltens (Bewegungssegment), Neuroanatomie, Palpation, Biomechanik, Entwicklungs- und Neurophysiologie der Wirbelsäule, Befunderhebungsschema, Gelenktranslation, -seperation, -kompression.
    Funktionelle Anatomie, Pathologie und –morphologie, Mobilisation, Oszillation, Neurologie und Segmentdiagnostik, ligamentäre Verriegelungen, Dokumentation, dreidimensionale Biomechanik des Beckenringes in Diagnostik und Therapie, Behandlungsvorschläge.
  • E2 (alt E3) Spezielle Behandlung der Extremitätengelenke (Drei-Dimensional)
    Arthro- und Myotherapie, Neurodiagnostik:
    Konstitutionelle Haltung und Bewegung, Einführung in radikuläre und pseudoradikuläre Bilder, Dokumentation, Triggerpoints, Immobilisation, Behandlung der Hypermobilität, Thermo, Hydro-Elektrotherapie, funktionelle Anatomie, Automobilisation, Manipulation, Hebelgesetze der Biomechanik, Behandlungsschemata. Der Kurs E2 ist als Zugangsvorraussetzung für die OMT verpflichtend!
    Hier geht es zu den Kursterminen.
  • EM Muskeluntersuchung und –behandlung der Extremitäten (Drei-Dimensional)
    Myodiagnostik und –therapie:
    Aktive und passive Entspannungs-, Dehnungs-, Stabilisations- und Automobilisationstechniken, Strech and Spray, Immobilisation, funktionelle Verbände.
    Trainingstechniken gesunder und veränderter Muskulatur, Muskelselektionstests, Muskelfunktionen in der Arthrokinematik.
  • W2 (alt W3) Spezielle Untersuchung der Wirbelsäule (Drei-Dimensional)
    Arthro-, Myo- und Neurodiagnostik:
    Spezielle dreidimensionale Gelenkfunktionen des Einzelwirbelverhaltens, Trennung der Facettenpaare in der segmentalen Untersuchung, Erweiterung der Segmentdiagnostik (Kennmuskeln, -reflexe), Neurologische Orientierung, Dokumentation, Funktionspalpation.
  • W3 (alt W4) Spezielle Behandlung der Wirbelsäule (Drei-Dimensional)
    Arthro-, Myo- und Neurotherapie:
    Orthopädische und neurologische Krankheitsbilder, Behandlungsbeispiele aus der Pathologie und Morphologie, spezielle Verriegelungstechniken über das Wirbelgruppenverhalten (Facettenverriegelung), Differenzierung radikulärer und pseudoradikulärer Krankheitsbilder, isolierte Behandlung einzelner Facettenpaare.
  • WM Muskeluntersuchung und –behandlung der Wirbelsäule (Drei-Dimensional)
    Spezielle Myodiagnostik und -therapie:
    Mobilisationen über periphere und segmentale Muskulatur, Muscle energie technics, Automobilisation, -stabilisation, Behandlung der Hypermobilität, neuronale Krankheitsbilder und des pathologischen Wirbelgruppenverhaltens. Einführung in die Röntgenbildbefundung und suprasegmentärer Krankheitsbilder.
  • Zertifikatsprüfung 
    Prüfungskurs der Stabilisations- und Mobilisationstechniken der Extremitäten- und Wirbelsäulengelenke in der Manuellen Therapie.


Teilnahmevoraussetzung:

Staatliche Anerkennung als Physiotherapeut oder Arzt.


Ausbildungsleiter:
Martin Thiel M.Sc., B.Sc., OMT, Fachlehrer MT


Dozententeam:
Kirsten Börms OMT, Fachlehrer MT
Anna Prylowski M.Sc., OMT, Fachlehrer MT (cand.)
Steffen Geißler M.Sc., OMT, Fachlehrer MT (cand.)
Michael Scherff OMT, Fachlehrer MT
André Wolter OMT, Fachlehrer MT
Michael Richter M.Sc., OMT
Dr. med. Tobias Schmidt


Ort: Soltau
Kosten: 280,00 EUR (M) /// 330,00 EUR (NM)
Unterrichtseinheiten: 38 (pro Kurs)
Fortbildungspunkte: 38 (pro Kurs)


Info: Jeanette Prüfer (IFK)
Tel: 0234-97745 11
pruefer@ifk.de

Hinweis: Für Kurswiederholer wird ein Kursrabatt in Höhe von 30% gewährt.

Abrechnungsmöglichkeit: Der erfolgreiche Abschluss berechtigt Sie, die Abrechnungsbefugnis zur Abrechnung der Position 21201 (MT) bei den Krankenkassen zu beantragen.