Fachlehrer - Ausbildung OMT der DFOMT

Die DFOMT bietet interessierten und geeigneten OMT Absolventen

die Möglichkeit, selbst als Fachlehrer tätig zu werden. Für diese

Tätigkeit gelten gelten folgende Rahmenrichtlinien bzw.

Prüfbedingungen.

 

Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an der

Fachlehrerprüfung in der Orthopädischen Manuellen Therapie bei

der DFOMT

1.    Abgeschlossene Weiterbildung in der Orthopädischen Manuellen
       Therapie bei der DFOMT.

2.    Im Anschluss daran eine mindestens dreijährige Berufserfahrung

       als Mentor in der Vermittlung der Mentored Clinical Pratice in der

       Orthopädischen Manuellen Therapie.

3.    Erfolgreicher Abschluss der pädagogischen Weiterbildung für

       Mentoren der DFOMT durch das Institut für Sonderpädagogik an

       der Leibniz Universität Hannover.

4.    Mindestens zwei Assistenzen  an allen vollständigen Weiterbildungs-

       kursen in der Orthopädischen Manuellen Therapie der DFOMT, die

       von mindestens zwei unterschiedlichen Fachlehrern durchgeführt wurden.

5.    Der Aspirant muss die Prüfung zum Fachlehrer Manuelle Therapie, gemäß

       den gemeinsamen Empfehlungen der Spitzenverbände der

       deutschen Krankenkassen gemäß § 124 Abs. 4 SGB V, erfolgreich

       absolviert haben.

6.    Der Aspirant muss sich in den eigenständigen supervisierten

       Übernahme (Assistenzen) von Unterrichtsmodulen in der OMT

       Weiterbildung bewährt haben.

 

dfomt-omt-fachlehrer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.4 KB