Pinnwand-Archiv 2013

11. Dezember 2013

Einladung zu Buchparty bei FIHH!

17. November 2013

Ausschreibung zum Anatomiekurs Charité Berlin mit
Prof. A. Vleeming und Dr. med. Lexy, D.O. 
Himmelfahrtswochenende in Berlin

Anmeldund und Ausschreibung Anatomiekurs Charité Berlin 2014
26.Anatomiekurs_2014 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.7 KB

15. November 2013

Die Hochschule Osnabrück sucht einen wiss. MA (Master) für eine befristetes Projekt mit Promotionsmöglichkeit und sehr speziellen Anforderungen. Weiteres im Download!

Stellenausschreibung Hochschule Osnabrück
WiSo 49 121113s2-WiMi Physio Kopie .pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.1 KB

04. November 2013

Kursausschreibung der m&i-Fachklinik Enzensberg!

Ein grundlegender Bestandteil für eine patientenzentrierte und lösungsorientierte Arbeit mit Patienten/Klienten ist die Fähigkeit eines entwickelten Clinical-Reasoning-Prozesses des Therapeuten. Daher ist dieses Thema auch von Beginn an ein tragender Teil innerhalb der Ausbildung zum Manualtherapeuten nach dem Maitlandkonzept (oder anderer manualtherapeutischer Konzepte)

Nun ist Clinical Reasoning (CR) keine Theorie oder Technik, die man einmal lernt und dann beherrscht. Das CR eines Therapeuten ist ein berufslanger Lern- und Entwicklungsprozess, der sich zwar einer Rahmenstruktur zur Orientierung bedient, aber mit jedem Patienten neu abläuft und sich im Laufe der Jahre erweitert und entwickelt. Zu oft enden Umstände im Praxisalltag in Routine und einseitiger Therapie, was auf Dauer weder zur therapeutischen Zufriedenheit noch zu der von Patienten und Kostenträgern führt. Wie kann dem vorgebeugt werden? Eine Möglichkeit ist ein Kurs zur Auffrischung und Vertiefung des eigenen CR, wie er jährlich im FBZ der Fachklinik Enzensberg von Grit Ulrike Tautenhahn, einer Expertin auf dem Gebiet des CR angeboten wird. Dieser Kurs wird mit Patienten durchgeführt, was die Möglichkeit der Supervision, der individuellen Beratung und Unterstützung bietet. Gern sind auch eigene Patienten willkommen, bei denen eine Supervision Therapiefortschritt bringen kann.

Mehr erfahren Sie im Download.

Clinical Reasoning Grit Ulrike Tautenhahn
tautenhahn_ClinicalReas.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.4 KB

30. Oktober 2013

Stellenausschreibung! AMEOS-Klinikum

Stelle_Physiotherapie_AMEOS_Klinikum_Osn
Adobe Acrobat Dokument 83.0 KB

22. Oktober 2013

Stellenangebot

Physiotherapiepraxis in zentraler Lage in Münster sucht ab November Manualtherapeut/In
auf 450€-Basis für 2x wöchentlich. Hochschulabsolventen bzw. Studierende sind erwünscht.
Biete nettes Team und gute Bezahlung. Bewerbungen gerne auch per E-Mail bitte an:
Physio am Schlossgarten


Ulrike Hammelbeck (B.Sc.)

Hüfferstraße22

48149 Münster

Tel: 0251/523149

E-Mail:info@physio-schlossgarten.de

17. Oktober 2013

Hier mit laden wir Sie herzlich ein zur

Abschlussveranstaltung 

des Projektes

„2get1care – Lebenslanges Lernen und Interprofessionalität in den Gesundheitsfachberufen“ 

Am Donnerstag, den 14.11.2013 findet die Abschlussveranstaltung im Zentrum für Gesundheitsberufe bei maxQ. in Dortmund im Zeitraum von 09:30 - 16:30 Uhr statt. Wir begrüßen dazu Stellvertreter verschiedener Institutionen und Verbände, die sich mit dem Thema ECVET und der Weiterentwicklung der Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen in Deutschland intensiv beschäftigen. Sie erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Impulsvorträgen, Workshops und Podiumsdiskussion. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Abschlussveranstaltung (s. Anhang).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zum Projekthintergrund: Das Projekt 2get1care stellt ein Pilotprojekt zur Erprobung von ECVET (European Credit System for Vocational Education and Training) dar. Im Projekt 2get1care wird die Anwendbarkeit von ECVET in der Ausbildung der Gesundheitsberufe (Altenpflege, Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie) sowie der mögliche Nutzen in der Curriculumsgestaltung und praktischen Durchführung von Ausbildungen in den Gesundheitsberufen überprüft. Im Rahmen des Projektes wurden gemeinsame Ausbildungsinhalte der oben genannten Ausbildungsgänge identifiziert und in Form eines Kerncurriculum zusammengefasst. Den Lerneinheiten der Gesamtausbildungen wurden Lernergebnisbeschreibungen zugefügt und zu thematisch zusammenhängenden Lernergebniseinheiten zusammengeführt. Durch die Beschreibung von kompetenzorientierten Lernergebniseinheiten werden die Identifikation von curricularen Schnittmengen zwischen den Ausbildungsberufen vereinfacht und die interdisziplinären Handlungsfelder verdeutlicht. 

i.A. Sebastian Flottmann (Ergotherapeut, M.Sc.)

 

maxQ. - im bfw - Unternehmen für Bildung

 

Projektkoordinator 2 get 1 Care

www.2get1care.de

Weiterbildung NRW

www.maxQ-nrw.net

 

 

maxQ. - im bfw - Unternehmen für Bildung

Zentrum für Gesundheitsberufe (ZfG)

Hoher Wall 9-11

44137 Dortmund

 

Tel.:         0231-913070-61

Fax:          0231-913070-25

E-Mail:    flottmann.sebastian@maxq.net

Flyer Abschlussveranstaltung 2get1care und Anmeldeformular
2G1C_Flyer_DINlang_Abschluss_digital Kop
Adobe Acrobat Dokument 734.7 KB

06. Oktober 2013

Workshop in Dresden - Martin Thiel und Michael Richter zu Gast bei der DVMT

Der 1. Vorsitzende der DFOMT Martin Thiel, MSc. PT, OMT und Michael Richter, MSc. PT, OMT waren zu Gast auf einem interessanten Workshop von Tim Flynn, PhD (Rocky Mountain University, USA). Veranstaltet wurde der Workshop von den Kollegen der DVMT mit dem Thema "Manipulative Managements of lumbar and cervical spine disorders". 
Neben dem spannenden Thema begrüßten beide auch die herzliche Aufnahme und Zusammenarbeit mit den Kursteilnehmern. 
Der fachliche Austausch der vier OMT-Schulen in Deutschland, die alle nach den Kriterien der IFOMPT unterrichten, sowie Vorträge von international anerkannten Ausbildern, trägt zum Erhalt der hohen fachlichen Qualifikation der OMT-Ausbildung bei. 

19. September 2013

Am Donnerstag, 26. September, um 18.30 Uhr (bis ca. 19.30 Uhr) wird eine Mitarbeiterin der Organisation A.P.EX aus den USA ein Au-pair-Programm speziell für Menschen aus therapeutischen und sozialen Fachberufen, die bis 30 Jahre alt sind,  vorstellen. Es scheint eine interessante Möglichkeit zu sein, um ein Jahr zum Leben und Arbeiten in den USA oder in Australien verbringen zu können (weiter Informationen s. u.)

 

Die Veranstaltung findet im Raum CN 0009 statt.

 

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

 

Marion Bley

Logopädin, B.Sc. Speech and Language Therapy / Logopedics 

Geschäftsstelle ELP

 

Hochschule Osnabrück

Caprivistr. 30a

Raum CF 0024/0012

49076 Osnabrück

 

Tel: 0541 - 969 3545

 

e-mail: bscelp@hs-osnabrueck.de

 
Im Ausland mit Kindern leben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.6 KB

12. September 2013

Countdown läuft:

CALL FOR ABSTRACTS: Anmeldeschluss ist Montag, 30. September 2013 um 24:00 Uhr!

 

www.bundeskongress-physiotherapie.de

 

BUNDESKONGRESS PHYSIOTHERAPIE

„Physiotherapie in Bewegung

Impulse setzen – Fortschritt gestalten“

18. – 20. September 2014

im Van der Valk Hotel Berlin-Brandenburg

 

Abstracts zu den einzelnen, nachfolgenden Themen:

·         Neurophysiotherapie in Bewegung

·         Forschung in der Physiotherapie: Bestandsaufnahme und Perspektiven

·         Interdisziplinäres Schmerzmanagement in der Orthopädie

·         Physiotherapie im demographischen Wandel

können ausschließlich digital als Word for Windows-Datei an congress@pcm-gmbh.de

bis Montag, 30. September 2013 um 24:00 Uhr! eingereicht werden.

Anmeldungen per Fax oder anderer Art können nicht berücksichtigt werden!

 

--> Weitere Informationen im Download!

Call for Abstracts- Bedingungen
Call for Abstracts.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.7 KB

Stellenangebot Aszerbaijan

Stellenangebot Aszerbaijan


Wir suchen Physiotherapeut -/in mit Folgende Erfahrungen für Praxis in Baku, Aszerbaijan:

- Jahrelanger Berufserfahrung
- Manuelle Therapie
- Erfahrung mit Sportlern und Sportverletzungen
- Erfahrung im Trainingstherapie, Training, Erstellung von Trainingspläne und Trainingsbetreuung
- English Grundkenntnisse
- Selbstbewusst und Positiver Ausstrahlung

Wir Bieten:

-   400 qm Topp Eingerichtete moderner Praxis
-   Komplette Trainingspark (12 Milon Trainingsgeräte etc.)
-   Reisekosten werden gedeckt
-   Appartement werden Kostenlos gestellt für den Ganzen Aufenthalt
-   bis zu € 6.000,-- Netto Monatlicher Gehalt


Bei Interesse bitte Email an sondre@lindebergs.de oder Anrufen unter 0171-2122386

12. August 2013

** 5. APOLLON Symposium der Gesundheitswirtschaft: "Gesundheitsberufe auf dem Prüfstand: Wandel, Trends und Perspektiven" am Freitag, den 15. November 2013, im Swissôtel Bremen; U. a. mit: Prof. Dr. Ulrich Reinhardt (Stiftung für Zukunftsfragen, Hamburg); Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey (Charité, Berlin); Prof. Dr. Heinz Rothgang (ZES, Universität Bremen); Prof. Dr. Stefan Görres (IPP, Universität Bremen). Infos & Anmeldung unter www.apollon-hochschule.de/symposium **

 

Gesundheitsberufe auf dem Prüfstand, Flyer
Programmflyer 5. APOLLON Symposium 2013.
Adobe Acrobat Dokument 463.1 KB

06.08.2013

Anschreiben und Einladung der Prager Schule um Prof. Dr. Lewit und Nachfolger: Einladung zum DNS-Chicago-Summit, 2013:

 

Dear colleagues:

On behalf of the Prague School of Rehabilitation and our International DNS Instructors, we would like to invite you to attend this October’s Chicago DNS Summit at the Northbrook Chicago Hilton. This week includes 5 separate DNS courses (A, B, C, Sports 1 & Viscerosomatic/GERD) and is highlighted by the midweek “1st Annual DNS Scientific Symposium� on Wednesday, October 23, 2013.

We are pleased to announce Symposium co-sponsorship with, and continuing education through, the prestigious Northwestern University’s Feinberg Medical School and the renowned Rehab Institute of Chicago (RIC). As many of you know, we have been hosted by RIC for previous DNS courses and are happy to team with them again for the Symposium.

We have an exciting list of presenters for the Symposium (see the Symposium program in the attachment) and we have seating for approx. 300 attendees. We are inviting a broad spectrum of clinicians, researchers and students of various specialties to attend. In addition to the morning’s scientific presentations, Pavel Kolar has agreed to assess a few complex cases utilizing DNS protocols in the afternoon.

You can learn more about the Summit Courses and Symposium at organizing co-sponsor at Prague School website and FAI’s website at (www.rehabfai.com). You can also register for the Summit at the web sites. For those in need of accommodations, they have arranged significantly discounted hotel rooms for Summit registrants.

The 2013 DNS Chicago Summit, with the 1st Annual Scientific Symposium, represents a critical step in the growing understanding and role of DNS in the field of rehabilitation.

We look forward to seeing many of our supporting DNS colleagues in Chicago and hope that you will be in attendance.

Thank you,

Pavel Kolar, Alena Kobesova and the Prague School Team

 
DNS-Symposium Chicago 2013
DNS_Symposium_Announcement Kopie .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

12. Juli 2013

BUNDESKONGRESS PHYSIOTHERAPIE

„Physiotherapie in Bewegung

Impulse setzen – Fortschritt gestalten“

18. – 20. September 2014

im Van der Valk Hotel Berlin-Brandenburg

 

Abstracts zu den einzelnen, nachfolgenden Themen:

·         Neurophysiotherapie in Bewegung

·         Forschung in der Physiotherapie: Bestandsaufnahme und Perspektiven

·         Interdisziplinäres Schmerzmanagement in der Orthopädie

·         Physiotherapie im demographischen Wandel

können ausschließlich digital als Word for Windows-Datei an congress@pcm-gmbh.de

bis Montag, 30. September 2013 um 24:00 Uhr! eingereicht werden.

Anmeldungen per Fax oder anderer Art können nicht berücksichtigt werden!

 

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.
Deutzer Freiheit 72-74
50679 Köln

Telefon: +49 (0)221 981027-0
Telefax: +49 (0)221 981027-25
E-Mail: 
info@physio-deutschland.de
Web:   www.physio-deutschland.de

 
Call for Abstracts Kopie .pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.7 KB

24. Juni 2013

Stellenausschreibung der ESW Rostock und der EUFH med. Zur genaueren Stellenbeschreibung lesen Sie bitte im Download.

Stellensuche Physiotherapie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.6 KB

20. Juni 2013

BachelorstudentInnen für Studie gesucht, Ausschreibung der Uni Halle-Wittenberg. Für mehr Information lesen Sie bitte den Download

Physiotherapeuten mit Bachelorabschluss
Adobe Acrobat Dokument 75.4 KB

16. Juni 2013

Zum kommenden Wintersemester startet an der Hochschule Osnabrück der Masterstudiengang MSc Manuelle Therapie (OMT). Der Studiengang richtet sich an PhysiotherapeutInnen mit einem abgeschlossenen Bachelorstudiengang in einem gesundheitsbezogenen Studienfach mit einer mindestens einjährigen Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss. Weitere Informationen und Ansprechpartner können Sie dem beigefügten Schreiben entnehmen.   

 

Masterstudiengang MSc. PT (OMT)
Alumni HS Osnabrück Kopie .pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.2 KB

15. Juni 2013

Wir möchten den diesjährigen neun Absolventinnen und Absolventen der DFOMT-OMT-Prüfung sehr herzlich gratulieren. Den praktischen Teil der Prüfung haben sie am heutigen Tag bestanden!

15. Juni 2013

Der DFOMT Vorsitzende Martin Thiel, MSc. BSc. PT, OMT und der DFOMT-OMT Fachleherer Michael Richter MSc., BSc. PT, OMT hielten einen Vortag über sichere und effektive Manipulationstechniken an der oberen HWS bei der Norddeutschen Orthopäden und Unfallchirurgen Vereinigug "NOUV" e.V..

Der Workshop auf dem NOUV 2013 - Kongress war erfolgreich und wurde für das Erlernen neuer Techniken als auch zum interdisziplinären Austausch mit Orthopäden, Manualmedizinern und -therapeuten genutzt!